Alle Artikel von Claudia Laux

Der erste öffentliche Bücherschrank in Osann-Monzel

Liebe Leute, ob groß oder klein in Osann-Monzel und liebe Gäste!

Hier steht er nun, der erste öffentliche Bücherschrank in Osann-Monzel.

 

Bitte benutzen Sie ihn häufig, die Regeln hierfür sind denkbar einfach:

  • Jeder kann gute und lesenswerte Bücher einstellen,die er gerne weitergeben möchte.
  • Und jeder kann Bücher entnehmen, wenn sie für ihn interessant sind.
  • Man kann sie behalten, wenn Sie einem ans Herz gewachsen sind. Oder nach dem Lesen wieder zurückstellen, um anderen auch eine Freude zu bereiten.

 

Unsere hierzu ergangene Pressemitteilung finden Sie in den regionalen Printmedien und auch hier auf unserer Homepage.

 

Der erste öffentliche Bücherschrank in Osann-Monzel – Pressemitteilung

Osann-Monzel. Nicht erst seit gestern kann der erste öffentliche Bücherschrank in Osann-Monzel, im dortigen Ortsteil Monzel in der Raiffeisenstraße von jedermann genutzt werden. Seit einigen Wochen wird er nun schon kräftig von den kleinen und großen Bewohner*innen im Ort genutzt. Wie schön! In Ordnung gehalten wird der Bücherbestand von Frau Bollig und Herrn Zeimetz. Bücherspenden nimmt Simone Stoffel-Koch, Im Eichflur 16, Osann-Monzel gerne entgegen, bitte vorab telefonisch Kontakt aufnehmen unter: 06535 / 94 96 35.

 

Der Verein „Gemeinsam für Osann-Monzel e.V.“ hatte eigens hierfür eine ausgediente, fast schon historische, gelbe Telefonzelle erstanden und zu diesem Zweck umgerüstet.

v.l.n.r. Vorstandsmitglieder Bertram Bollig, Bianca Zimmer, Rudolf Koch und Simone Stoffel Koch)

v.l.n.r. Vorstandsmitglieder Bertram Bollig, Bianca Zimmer, Rudolf Koch und Simone Stoffel Koch)

 

Die Benutzerregeln für den Bücherschrank sind denkbar einfach:

  • Jeder kann gute und lesenswerte Bücher einstellen,die er gerne weitergeben möchte.
  • Und jeder kann Bücher entnehmen, wenn sie für ihn interessant sind.
  • Man kann sie behalten, wenn Sie einem ans Herz gewachsen sind. Oder nach dem Lesen wieder zurückstellen, um anderen auch eine Freude zu bereiten.

 

„Gemeinsam für Osann-Monzel e.V.“ hofft auf viele Leseratten und wünscht viel Spaß beim Schmökern.

 

Weitere Infos unter: www.gemeinsam-fuer-osann-monzel.de